Aufenthaltsstipendium mit Lebensart

Die Namensgebung „Lebensart“ ist für uns Programm. Nach dem Bau der Villa im Stil der klassischen Bäderarchitektur mit der exklusiven Ausstattung wie Schwimmbad, Sauna, Ruheraum, der gediegenen Einrichtung der Appartements, dem Aufbau einer Urlaubs Bibliothek für unsere kleinen und großen Gäste mit rund 500 Büchern haben wir uns vorgenommen, gerade in der Winterzeit unser Haus kulturell zu beleben. Daher loben wir ab 2012 jährlich ein Aufenthaltsstipendium für eine Autorin oder einen Autor aus.

Wir wollen dem Schreibenden eine Möglichkeit bieten, an neuen Projekten in Ruhe zu arbeiten. Zum Ende dieses Aufenthaltes planen wir jeweils eine Lesung. Zu dieser Lesung öffnen wir unser Haus für Urlauber und Einwohner der drei Kaiserbäder gleichermaßen. Es wird weder Eintritt noch die Bezahlung des ausgeschenkten Glases Weines verlangt. Wichtig sind uns die Zuhörer, die den Abend durch ihr Interesse am Gespräch mit dem Autor in einer harmonischen Atmosphäre zu einem besonderen Ereignis werden lassen und sich auf das nächste Mal freuen.

 

"Es läßt sich gegen diese Badereiserei gewiss sehr viel sagen. In hundert kleinen Dingen verschlechtert man sich. Es fehlt an Komfort und manchen anderen Dingen noch. Aber man hat Ruhe und frische Luft, und diese beiden Dinge wirken wie Wunder und erfüllen Nerven, Blut und Lungen mit einer stillen Wonne."

Theodor Fontane, August 1863

Villa Lebensart GbR . Dünenstraße 5 . 17419 Ahlbeck . knaak@new-info.de . Telefon 038 378 - 499 715